INSOS-Fachtagung

Impact Werkstatt

16. November 2018 - Solothurn

Die Werkstätten von heute sind moderne Dienstleistungs- und/oder Produktionsbetriebe für und von Menschen mit behinderungsbedingten Leistungseinschränkungen. Sie agieren am Nerv der Zeit und sind eingebunden in den regionalen Wirtschaftsraum. Sie ermöglichen Arbeit und damit die berufliche Teilhabe und Integration.

Dennoch wachsen der Legitimierungs- und Finanzierungsdruck und damit der Bedarf, die Leistung differenziert aufzuzeigen. Was bewirken moderne Werkstätten im Kontext des dreifachen Mandats Rehabilitation, unternehmerisches Handeln und Inklusion gesellschaftlich und bezogen auf die Lebensqualität für Menschen mit Behinderung? Wie lässt sich diese Wirkung messen? Welche Instrumente eignen sich dafür? An der Tagung wird die Bandbreite von rein monetären, quantitativen hin zu den inhaltlich orientierten Instrumenten aufgezeigt.

Am Vormittag erhalten Sie einen Überblick über die Entwicklung der Werkstätten im europäischen Kontext. Wir befassen uns mit verschiedenen Instrumenten der Wirkungsmessung im Kontext des dreifachen Mandats. Diese werden wir am Nachmittag in Workshops weiter vertiefen. 

Ihr Fachwissen ist gefragt! Schicken Sie uns schon mit Ihrer Anmeldung Ihre brennenden Fragen, Hinweise oder Anmerkungen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.  

Programm 

Anmeldefrist abgelaufen