Aktionsplan UN-BRK

Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) legt die theoretische Basis für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft. Praktisch gesehen gibt’s aber noch viel zu tun. Darum das Projekt „Aktionsplan UN-BRK“. Wir stellen das Projekt vor. Sie können aktiv mitmachen.

INSOS hat zusammen mit Curaviva und dem vahs im Herbst 2017 das Projekt „Aktionsplan UN-BRK“ gestartet

Das wollen wir mit dem Projekt erreichen

Wir wollen unseren Teil zur Umsetzung der UN-BRK dort einbringen, wo wir tagtäglich tätig sind. Ziel ist es, dass Menschen mit Behinderung im institutionellen Kontext ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben führen können.
Konkret heisst dies: Wir entwickeln einen Aktionsplan für die Verbände und unterstützen die Mitglieder bei der Umsetzung der UN-BRK.

 

Jetzt mitmachen!

Machen Sie mit und präsentieren Sie Ihr gutes Beispiel zur Umsetzung der UN-BRK im institutionellen Bereich. Laden Sie das Word-Dokument zur Erfassung Ihres Praxisbeispiels herunter, füllen Sie es aus und senden Sie es uns zu.

Laden Sie das Dokument (Word) herunter.
Und füllen Sie es aus.

Davon profitieren INSOS-Mitglieder

Als Mitglieder erhalten Sie eine breite Palette an Handlungsmöglichkeiten und Good-Practice-Beispielen. Wir bringen Ihre Ideen zusammen und stellen diese allen Mitgliedern von INSOS als Motivationsschub zur Verfügung. .

So gehen wir vor

Das Projekt startete im Herbst 2017. In einer ersten Phase geht es darum, die notwendigen Schritte auf Verbandsebene zu definieren. Gemeinsam entwickeln mehrere Arbeitsgruppen einen Aktionsplan mit Zielen und Massnahmen für die Umsetzung der UN-BRK im institutionellen Bereich. Ergänzend wollen wir Ideen und Empfehlungen ausarbeiten, die eine Weiterentwicklung von institutionellen Dienstleistungen im Sinn der UN-BRK unterstützen. Eine Kommission von Selbstvertreterinnen und Selbstvertretern hilft uns. Sie bringt ihre Sichtweisen gezielt ein und formuliert konkrete Forderungen an die Verbände.

Begriffserklärung

INSOS Schweiz hat eine Begriffserklärung erstellt. Die zusammengefassten Begriffsklärungen sollen als Orientierungshilfe für die Arbeit am Nationalen Aktionsplan UN-Behindertenrechtskonvention dienen. Diese Orientierungshilfe ist nur zugänglich für Mitglieder von INSOS Schweiz.

Zur Begriffserklärung

Das Projekt wird unterstützt von EBGB

Logo EBGB - BFEH