Fachtagung - Auf dem Weg zu selbstbestimmter Sexualität, Intimität und Partnerschaft

29. Januar 2018

Sexualität, Intimität, Partnerschaft... Wie können Menschen mit Behinderung, die in Institutionen leben, bei diesen Themen professionell begleitet werden? Im Rahmen der Fachtagung "Sexualität: ungehindert und selbstbestimmt?" können Sie sich informieren und neue Instrumente kennenlernen.

Sexualität, Intimität und Partnerschaft zählen zu den grundlegenden Rechten eines jeden Menschen. Für die Institutionen wirft dieses Recht allerdings mehrere Fragen auf: Wie können sie den begleiteten Menschen das selbstbestimmte Leben ihrer Sexualität ermöglichen? Und wie sieht hier eine professionelle Begleitung aus?

Vorträge und Workshops

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Fachtagung "Sexualität: ungehindert und selbstbestimmt?".

Die Tagung bietet einerseits Vorträge (von Betroffenen und Fachpersonen aus Wissenschaft und Praxis) und andererseits zahlreiche Workshops zur Vertiefung des Themas.

In den Workshops werden Themen wie Sexualaufklärung, Sexualassistenz, Begleitung im Alltag, Elternschaft, sexuelle Vielfalt usw. behandelt.

Melden Sie sich jetzt an!

Die Fachtagung findet am 20. März 2018 in Bern statt. Sie können sich direkt über diese Webseite anmelden.

Programm herunterladen (PDF)
Anmeldung zur Fachtagung