Referate zum Symposium Freiburg «Behinderung und Alter»

Zwischen Selbst- und Fremdbestimmung
 Dem mutmasslichen Willen von Menschen mit Beeinträchtigung auf der Spur

Das Symposium Freiburg wurde organisiert vom Heilpädagogisches Institut der Universität Freiburg, von INSOS Schweiz, CURAVIVA Schweiz, insieme Schweiz und dem vahs.


Selbstbestimmung und mutmasslicher Wille als Lebensthemen von Menschen mit lebenslanger Behinderungserfahrung


Den Willen von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung respektieren: ethische Spannungsfelder


Mutmasslicher Wille im Kontext medizinischer Entscheidungen


Selbstbestimmung im Lichte der Pluralisierung und Differenz: eine Herausforderung


Programm des Symposiums