Referate zur Fachtagung vom 29. Mai 2018

Praktische Ausbildungen 2030

Compasso: Strategisches Projekt «Erstmalige berufliche Eingliederung Jugendlicher»

Regina Knöpfel, stv. Leiterin Fachentwicklung, Compasso, Zürich
Abstract
Präsentation

Von der Schule in die Arbeitswelt: zugängliche Wege… für alle!

Melina Salamin und Géraldine Ayer, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH, Bern
Abstract
Präsentation

Forschung aktuell: Woher kommen die Lernenden und wie gelingt ihnen der Einstieg in die Ausbildung?

Dr. phil. Claudia Hofmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin,interkantonale Hochschule für Heilpädagogik, Zürich und Dr. phil. Barbara Duc, Senior Researcher, Eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung IFFP, Renens
Abstract

Praktische Ausbildungen in der Schweiz: eine Bilanz

Dominique Rast, Direktor Orif, Aigle, Philippe Ambühl, Direktor le Repuis, Grandson und Annina Studer, Leiterin Bereich Arbeitswelt INSOS Schweiz
Präsentation Rast
Präsentation Ambühl
Präsentation Studer

Themenfeld II: Der individuelle Kompetenznachweis IKN

Mit Peter Dolder, Projektleiter des branchenanerkannten IKN, und René Gerber, INSOS-Vertreter IKN, Band-Genossenschaft, Bern
Abstract

Themenfeld III: Berufsfachschule auf Stufe PrA

Mit Tanja Rüdisühli, Berufsfachschullehrerin und Projektleiterin PrA-Lehrmittel, Luzern und Dr. phil. Jean-Michel Favre, pädagogischer Leiter, Centre de formation professionnelle et sociale CFPS, Château de Seedorf, Freiburg
Abstract
Präsentation

Tagungsprogramm

Programm