Referate zur Fachtagung vom 16. Mai 2019

Von der PrA zum IKN

Der Individuelle Kompetenznachweis: Aktueller Stand, Herausforderungen und Erwartungen an die Bildungsanbieter

Christine Davatz, Vizedirektorin Schweizerischer Gewerbeverband sgv, und Peter Dolder, Projektleiter
Präsentation

Qualitätssichernde Instrumente bei INSOS

Annina Studer, Leiterin Bereich Arbeitswelt, INSOS Schweiz
Präsentation

Die Bedeutung des IKN aus Sicht der Invalidenversicherung

Corinne Zbären-Lutz, stv. Geschäftsfeldleiterin IV, BSV
Präsentation

Berufsbildung 2030

Toni Messner, Leiter Ressort Berufliche Grundbildung, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
Präsentation

Berufliche Grundbildungen 2030: eine praxisorientierte Einbettung

Prof. Dr. Ursula Scharnhorst, Leiterin Forschungsfeld Lerndiagnostik und Lernförderung, Eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB
Präsentation

Jung, beeinträchtigt und erfolgreich in den Arbeitsmarkt

Martin Kaiser, Präsident compasso
Präsentation

Branchenforum Hauswirtschaft: von der PrA zum IKN

Susanne Oberholzer, Präsidentin OdA Hauswirtschaft
Präsentation

Branchenforum Schreinerei und Logisitk: von der PrA zum IKN

Irene Schuler, Leiterin Grundbildung, Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten VSSM
Dr. Beat Duerler, Präsident und Geschäftsführer Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik SVBL, und Hans Erni, Projektleiter IKN Logistik
Präsentation Schreinerei
Präsentation Logistik

Branchenforum: Teilrevision Büroassistenz und neue Wege in die Leistungs- und Lernerfassung

Dr. Petra Hämmerle, Unternehmensleitung Ectaveo / Konvink AG
Präsentation

Tagungsprogramm

Programm