INSOS-Studienreise

Schweden – gelebte Inklusion?

12. Juni bis 15. Juni 2018 - Schweden

Schweden hat hinsichtlich Lebensqualität und gesellschaftlicher Inklusion von Menschen mit Behinderung für viele Vorbildcharakter. Bereits 1975 begann der Staat sukzessive mit dem Abbau der Heimstrukturen; seit Ende der 1990er Jahre gibt es in Schweden offiziell keine Institutionen mehr. Doch sind damit die Forderungen der UN-BRK nach Selbstbestimmung, Partizipation und Inklusion von Menschen mit Behinderung auf allen Ebenen und in allen Lebensbereichen erfüllt?
Auf unserer abwechslungsreichen Studienreise durch die Provinz Stockholm, auf der uns eine schwedische Experten-Delegation begleitet, werden wir einer Antwort näher kommen.

Vorprogramm

Ausgebucht