INSOS-Fachaustausch

Das Alter verlangt nach neuen Konzepten
 

Einblick in Theorie und Praxis

22. November 2017 - Zetzwil

Der demografische Wandel zeigt: Auch Menschen mit Behinderung werden zunehmend älter. Alter stellt für alle Menschen – auch für jene, die in Institutionen leben – eine grosse Herausforderung dar. Verantwortliche in Institutionen sind verstärkt gefordert, sei es bei der Entwicklung neuer Konzepte und Angebote, bei Personalfragen oder in Bezug auf allfällige bauliche Massnahmen.

Wo stehen Institutionen heute konkret in der Bearbeitung des Themas Alter? Dieser Frage geht der Fachaustausch Behinderung und Alter nach. Auf dem Programm stehen ein Fachreferat von Prof. Dr. Barbara Jeltsch-Schudel, die Präsentation von zwei unterschiedlichen Alterskonzepten sowie ein Austausch in Gruppen. Die Teilnehmenden können Praxisbeispiele einbringen, sich austauschen, diskutieren und sich vernetzen.

Es handelt sich um eine Wiederholung des Fachaustauschs vom 07. März 2017, der Inhalt ist identisch.

Programm

Ausgebucht