Kommission Arbeitswelt

Die INSOS-Kommission Arbeitswelt widmet sich Themen und Projekten, welche die aktive Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsleben
und deren gleichberechtigten Zugang zur Arbeitswelt (inkl. Berufsbildung) zum Ziel haben.

Es geht auch um dauerhafte Unterstützungsleistungen für Menschen, welche aus unterschiedlichen Gründen nicht in der Lage sind, einer Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt nachzukommen.

Die Kommission setzt sich dafür ein, dass die Rolle der Unternehmen des zweiten Arbeitsmarktes als wichtiger brückenbildender Teil des gesamten Arbeitsmarktes anerkannt wird. Besonderes Augenmerk gilt der Vernetzung mit wichtigen Gremien in Wirtschaft und Politik.